Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer geschlossen

Wie angekündigt hat Microsoft am Freitagabend ein Out-of-Band-Update für den Internet Explorer veröffentlicht, mit dem die kürzlich bekannt gewordene, kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer geschlossen wird. mehr…»

WordPress – geschütztes Leerzeichen -no-break space

WordPress und das geschützte Leerzeichen (eng. no-break space, oder auch non-breaking space, Abkürzung: NBSP) bei vielen, im Zusammenhang mit WordPress und TinyMCE, immer noch heiß diskutiert. Darum, nachfolgend etwas mehr Klarheit zu diesem Thema. mehr…»

Schwachstelle im Internet Explorer

Internet Explorer-Logo

Aufgrund einer erst kürzlich bekannt gewordenen Schwachstelle im Internet Explorer, können Angreifer den Computer unter ihre Kontrolle bringen und aus der Ferne beliebigen Code ausführen. Betroffen sind die Versionen 6, 7, 8 und 9 des Internet Explorers. Der Internet Explorer 10 ist diesbezüglich nicht anfällig. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist Internetnutzer auf die bisher unbekannte, als kritisch einzustufende Schwachstelle im Internet Explorer hin, mehr…»

WordPress 3.4.2 Wartungs und Security Release

WordPress-Logo

WordPress 3.4.2, jetzt zum Download verfügbar, ist ein Wartungs-und Sicherheitsupdate für alle vorherigen Versionen.

Mit dem Release werden 21 Fehler beseitigt.

Die Änderungen betreffen den Theme Customizer, die Browserkompatibilität, die PHP Abwärtskompatibilität, oder z. B. die Theme Schnittstellen, usw.

Außerdem werden einige mögliche Sicherheitsprobleme behoben. mehr…»

Internal Server Error 500 – mod_fcgid – Linux mit Plesk – WordPress

Dieser Artikel beschreibt kurz den HTTP-Statuscode; 500 Internal Server Error, im Zusammenhang mit: mod_fcgid, read data timeout in 45 seconds, Premature end of script headers, Linux, Plesk und WordPress.

HTTP-Statuscodes aus der Reihe 500 sind nicht ganz klar von den so genannten Client-Fehlern abzugrenzen wobei hier Ursachen für das Scheitern einer Anfrage jedoch schon eher im Verantwortungsbereich des Servers vermutet werden können.

Statuscode 500 Internal Server Error, ist ein “Sammel-Statuscode” für unerwartete Serverfehler und kann erst nach Auswertung der entsprechenden error log Datei des Servers näher eingegrenzt werden.

Serverfehler mit HTTP-Statuscode 500, treten mitunter häufiger bei der Verwendung eines Content Management Systems (CMS), hauptsächlich aus dem Backend bzw. der Administrationsoberfläche, insbesondere beim Transfer größerer Dateien wie z. B. bei Backups auf. mehr…»