Displaying posts tagged with

“Wordpress”


veröffentlicht: June 22nd, 2013

WordPress 3.5.2 Wartungs- und Sicherheitsupdate veröffentlicht

WordPress 3.5.2 ist jetzt verfügbar. Im zweiten Wartungs Release von 3.5, wurden einige Bugs und nicht zu unterschätzende Sicherheitslücken geschlossen. Dies ist ein Sicherheitsupdate für alle früheren Versionen, und es wird dringend empfohlen, ältere WordPress Versionen mit diesem Wartungs – und Security Release umgehend zu aktualisieren.

Alle weiteren Informationen und Download Links, auch für WordPress 3.6 Beta 4, wie immer in den offiziellen WordPress News.

veröffentlicht: May 11th, 2013

WordPress 3.6 Beta 3 ist jetzt verfügbar!

WordPress-Logo

WordPress 3.6 Beta 3 wurde veröffentlicht und kann ab sofort ausgiebig getestet werden.

Beta 3 enthält etwa hundert Änderungen, einschließlich der Verbesserung des Bild-Uploads (Drag-and-Drop-Bild-Upload), einem überarbeiteten Revisionen Vergleich und an dem neuen Theme Twenty Thirteen wurde weiter gebastelt. mehr…»

veröffentlicht: September 21st, 2012

WordPress – geschütztes Leerzeichen -no-break space

WordPress und das geschützte Leerzeichen (eng. no-break space, oder auch non-breaking space, Abkürzung: NBSP) bei vielen, im Zusammenhang mit WordPress und TinyMCE, immer noch heiß diskutiert. Darum, nachfolgend etwas mehr Klarheit zu diesem Thema. mehr…»

veröffentlicht: September 8th, 2012

WordPress 3.4.2 Wartungs und Security Release

WordPress-Logo

WordPress 3.4.2, jetzt zum Download verfügbar, ist ein Wartungs-und Sicherheitsupdate für alle vorherigen Versionen.

Mit dem Release werden 21 Fehler beseitigt.

Die Änderungen betreffen den Theme Customizer, die Browserkompatibilität, die PHP Abwärtskompatibilität, oder z. B. die Theme Schnittstellen, usw.

Außerdem werden einige mögliche Sicherheitsprobleme behoben. mehr…»

veröffentlicht: September 6th, 2012

Internal Server Error 500 – mod_fcgid – Linux mit Plesk – WordPress

Dieser Artikel beschreibt kurz den HTTP-Statuscode; 500 Internal Server Error, im Zusammenhang mit: mod_fcgid, read data timeout in 45 seconds, Premature end of script headers, Linux, Plesk und WordPress.

HTTP-Statuscodes aus der Reihe 500 sind nicht ganz klar von den so genannten Client-Fehlern abzugrenzen wobei hier Ursachen für das Scheitern einer Anfrage jedoch schon eher im Verantwortungsbereich des Servers vermutet werden können.

Statuscode 500 Internal Server Error, ist ein “Sammel-Statuscode” für unerwartete Serverfehler und kann erst nach Auswertung der entsprechenden error log Datei des Servers näher eingegrenzt werden.

Serverfehler mit HTTP-Statuscode 500, treten mitunter häufiger bei der Verwendung eines Content Management Systems (CMS), hauptsächlich aus dem Backend bzw. der Administrationsoberfläche, insbesondere beim Transfer größerer Dateien wie z. B. bei Backups auf. mehr…»